Beirat Walle verherrlicht Straftaten.

Da mehrere Beiratsmitglieder, ganz vorne mit dabei der Beiratssprecher, Herr Golinski, sich erfreut über Straftaten äußerten, stellte die AfD den Antrag, dass der Beirat die Verherrlichung von Straftaten durch Beiratsmitglieder oder andere Personen missbilligt.
Siehe Antrag

Dieser Antrag wurde abgelehnt, so dass im Umkehrschluss die Straftaten (Sachbeschädigungen) durch den Beirat gutgeheißen werden. Die sonderbare Begründung des Beiratssprechers war, dass die Verherrlichung von Straftaten nicht als Beiratsmitglieder, sondern als Privatpersonen erfolgte.

Siehe hierzu den TV-Bericht:

https://www.butenunbinnen.de/videos/beirat100.html

Wie würde die Bewertung wohl ausfallen, wenn sich ein AfD-Beiratsmitglied z.B erfreut über Schmierereien an einer Moschee zeigen würden?

 

die Website Ihres AfD-Beiratmitgliedes für Bremen-Walle, Gerald Höns.

001.1_AfD-Walle_klein